Gerücheküche: Karl Heinz Superminister in Österreich

Laut neuesten zuverlässigen Insiderinformationen aus der Parlamentskantine, erhält der aktuelle Vizekanzler, Sportminister und MitseinerFreundinaufStaatskosten nach Korea geflogene Karl Heinz Strache demnächst zusätzliche Agenden.
In einem ersten Stechschritt übernimmt er Aufgaben, die derzeit noch im Heimatschutzministerium von Gaulreiter Kickl angesiedelt sind. Diese Aufgaben sollen im neuen Ministerium für Pflanzerei, Wortbruch und Wählerbetrug zusammengefasst und direkt dem Vizekanzler unterstellt sein.

Auf unsere telefonische Nachfrage im Palais Dietrichstein, ob Pflanzerei nicht beim Landwirtschaftsministerium beser aufgehoben sei, erhielten wir von einem Wiener Ministerialbeamten die lapidare Auskunft: Wollt´s mi pflanzn?“
Wir interpretieren dies als Bestätigung der auch sonst sehr verlässlichen Gerücheküche.

Architektonisches Detail am Rande für Besucher des Palais, die der Regierung kritisch gegenüberstehen: Verweilen sie nicht im Erdgeschoß, denn … Über einem gebänderten Sockel mit massiv vergitterten Erdgeschossfenstern …

All das hier Geschriebene: It´s just political satire

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.