Windows 10 Zuletzt genutzt Dateien ausblenden

explorer-ansichtIm Dateiexplorer in Windows 10 werden standardmäßig die letzten 20 genutzten Dateien angezeigt. Aus Gründen der Privatsphäre möchte Frau oder Mann vielleicht nicht, dass eine zufällige oder auch ein zufälliger „ich schau dir über die Schulter, um zu sehen was du so treibst“ Person das sieht.
Diese Anzeige lässt sich reccht einfach löschen und gleich so einstellen, dass dieser Verlauf gar nicht mehr gespeichert wird.

  1. Öffne den Windows Explorer und wechsele oben in dem Menü auf die Registerkarte „Ansicht“.
  2. Wähle recchts oben die „Optionen“ aus und
  3. öffne in Folge „Ordner- und Suchoptionen ändern“.
  4. In der Registerkarte „Allgemein“ kannst Du nun unter „Datenschutz“ einerseits den aktuellen Datei-Verlauf im Windows Explorer löschen und die Funktion deaktivieren.
  5. Entferne dazu die Häkchen bei „Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzeigen“ und „Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen“.
  6. Nun noch mit „ok“ bestätigen und fertig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.