Cisco Befehl „no ip domain-lookup“

Cisco Router sind standardmässig so konfiguriert, dass sie versuchen, jedes Wort, das sie nicht kennen, in einem DNS Server mit der Broadcastadresse 255.255.255.255 aufzulösen.
Eine Folge ist, dass bei einer falschen Befehlseingabe sehr lange Wartezeiten auftreten, weil der Router versucht die Zeichenfolge in eine IP Adresse aufzulösen.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, deaktivieren sie diese Funktion, ausser sie beabsichtigen DNS zu konfigurieren. Der Befehl um DNS zu deaktivieren ist im globalen Konfigurationsmodus einzugeben:

Router#configure terminal<br />
Router(config)#no ip domain-lookup<br />
Router(config)#

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.